HLW Elisabethinum

Aktuelle Seite:  Elisabethinum > Home > Anmeldung 

Anmeldung

Voranmeldung im Sekretariat der Schule oder Online

Eine Voranmeldung an unserer Schule ist jederzeit möglich. Sie können dazu auch unser Opens internal link in current windowOnlineformular benutzen, um sich schon vorzeitig einen Platz an unserer Schule zu reservieren.

  • Schnuppern jederzeit nach Voranmeldung (telefonisch oder per E-Mail) möglich
  • Anmeldung ab Freitag, den 09.02.18 bis Freitag, d. 02.03.18 möglich

    • während der Semesterferien
    • 12.02.18 und 13.02.18 von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
    • 14.02.18 von 09:00 bis 13:00 Uhr
    • in der übrigen Zeit
    • Montag und Donnerstag von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr
    • Dienstag und Mittwoch von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
    • Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Anmeldeformulare sind im Sekretariat erhältlich und stehen auf unserer Homepage zum Download bereit.

Mitzubringen sind bitte:

  • Schulnachricht der 4. Klasse AHS/Hauptschule/ Neue Mittelschule im Original
  • Geburtsurkunde (Kopie oder Original)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie oder Original)

Aufnahmebedingungen

Höhere Lehranstalt:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe einer allgemein bildenden höheren Schule
  • Aufnahmeprüfung für die HLW entfällt:

    • D, E, M in der AHS positiv
    • D, E, M in der 1. Leistungsgruppe der HS positiv
    • D, E, M in der 2. Leistungsgruppe der HS sehr gut und gut

 

von der Neuen Mittelschule in die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe

  • erfolgreicher Abschluss der 4.Klasse NMS und
  • Beurteilung in allen differenzierten Pflichtgegenständen (= Deutsch, Mathematik und lebende Fremdsprache) nach den Anforderungen der vertieften Allgemeinbildung

oder

  • Beurteilung in höchstens einem der differenzierten Pflichtgegenstände nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung (mit Befriedigend oder Genügend)
  • und Klausel über die Eignung für eine höhere Schule

Bei Nichtvorliegen dieser Voraussetzungen ist in den leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen eine Aufnahmsprüfung abzulegen.

 

Fachschule:

  • positiver Abschluss der 8. Schulstufe
  • positiver Abschluss im Polytechnischen Lehrgang
  • Aufnahmeprüfung für die FW entfällt:

    • D, E, M in der AHS positiv
    • D, E, M in der 1. und 2. Leistungsgruppe der HS positiv

von der Neuen Mittelschule in die Fachschule für wirtschaftliche Berufe

  • erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse NMS und
  • Beurteilung in allen differenzierten Pflichtgegenständen nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung zumindest mit „Befriedigend“ oder
  • in höchstens einem der differenzierten Pflichtgegenstände nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung eine Beurteilung mit „Genügend“ und Klausel über die Eignung für die BMS (Feststellung durch die Klassenkonferenz)

Bei Nichtvorliegen dieser Voraussetzungen ist in den leistungsdifferenzierten Pflichtgegenständen eine Aufnahmsprüfung abzulegen.

für die Reihung zählt das Semesterzeugnis der 4. Klasse AHS/HS

  • 5-Tage-Woche
  • Schulgeld Schuljahr 17/18: € 191,-- kann einmal jährlich oder auch in 10 Raten bezahlt werden.
  • Schulbeihilfe: abhängig von den Einkommensverhältnissen, ab dem 2. Jahr möglich

 

Dokumente für Aufnahme zum Download

Initiates file downloadAnmeldebogen - PDF
Aufnahmevertrag - PDF
Aufnahmevertrag - Word

Initiates file downloadAusbildungskosten