HLW Elisabethinum

Aktuelle Seite:  Elisabethinum > Schule > News >

< Ablenkungsfreiheit im Straßenverkehr
09.05.2018 15:50 Alter: 103 days
Kategorie: Schuljahr_2017_18
Von: 3BHL

Exkursionsbericht Steiermark


Schon früh am Dienstag, den 10. April, machten wir uns mit dem Bus des Unternehmens Rudigier Reisen auf den Weg in die Steiermark. Nach viereinhalb Stunden Fahrt erreichten wir das erste Ziel unserer spannenden Exkursion: die Zotter Schokoladen Manufaktur in Riegersburg. Dort lernten wir die Herstellung von Schokolade auf einer kulinarischen, süßen und köstlichen Reise kennen.
Am Nachmittag ging es dann zur Schinkenmanufaktur „Vulcano“. Wir bekamen einen umfangreichen Einblick, wie die Schweine dort leben und es wurde uns auch über das „perfekte Schwein“ erzählt. Natürlich durfte eine leckere Verkostung der selbst hergestellten Produkte nicht fehlen.
Anschließend spazierten wir auf die Riegersburg, wo wir die letzten Sonnenstunden bei schönen

Ausblick auf das steirische Vulkanland genießen konnten.
In Bernhards Buschenschank aßen wir abends eine große, herzhafte Jause mit rein regionalen Zutaten. Geschlafen wurde im Riegersburgerhof.Am nächsten Morgen fuhren wir zur Gölles-Manufaktur. Dort durften wir in die Welt der Essigherstellung und Schnapsbrennerei hineinschnuppern.

Mit vollbepackten Tüten, in denen unsere Einkäufe der besuchten Betriebe lagerten, traten wir das letzte Ziel unserer Exkursion an: das Weingut Neumeister. Hier wurde uns die Herstellung von Wein genauer erklärt und gezeigt. Zum Schluss gab es auch noch eine Weinverkostung mit sieben verschiedenen, köstlichen Weiß- und Rotweinen.
Um circa 17 Uhr kamen wir dann mit vielen schönen Eindrücken und gefühlten fünf Kilogramm mehr zu Hause an.